Private Arbeitsvermittler Software

Werkstoffprüfer, Kunststoffverarbeitung - Dortmund

Klient-Nr.: R457 A 24574
gewünschte Tätigkeit: Werkstoffprüfer, Kunststoffverarbeitung
Wohnort: DE 44147 Dortmund
Alter: 27 Jahre
Region:
 
DE 44147 Dortmund im Umkreis von 50 Kilometer
Es besteht eine bundesweite Einsatzmöglichkeit.
Schulabschluss: Abitur
erlernter Beruf: Bachelor of Engineering - Maschinenbau
Arbeitszeit: Vollzeit

Personenvorstellung

Ich habe den M.Sc.in Fertigungstechnik an der Technischen Universität Dortmund, Deutschland erhalten. Ich habe meine wissenschaftliche Abhandlung bei der Robert BoschAutomotive Steering GmbH in Deutschland als FEM-Analyseingenieur fortgesetzt. In Mai 2016, habe ich auch erfolgreich meinen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau und Fertigungstechnik an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Kairo in Ägypten erworben. Während ich auf meine wissenschaftliche Abhandlung bei der Robert Bosch GmbH arbeiten, habe ich viele technische und zwischenmenschliche Fähigkeiten erlernt, die sowohl mein analytisches Denken bei der Problemlösung als auch meine Leistungsvermögen, meine Ideen mit unterschiedlichen Hintergründen zu kommunizieren, verbessert haben. Die Entwicklung eines effizienten Simulationswerkzeugs (in Simulink) für den Prozess der Bildung von Halteringen mithilfe von Python-Skripten und die Validierung dieses Prozesses mithilfe von Materialtests und Finite-Elemente-Methoden (ABAQUS) waren das Hauptziel meiner wissenschaftlichen Abhandlung. Darüber hinaus hatte ich die Gelegenheit, weitere Erfahrungen im Zusammenhang mit dem angebotenen Thema zu machen. Zuerst arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Materialprüfung und Werkstofftechnik (WPT) an der Technischen Universität Dortmund, Deutschland. Ich habe praktische Erfahrungen in virtuellen Testsimulationen unter Verwendung von finite-element-Analysemethoden gemacht. Zweitens arbeitete ich als Rohrleitungsspannungsanalyse-Ingenieur, wo ich für die Einschätzung der mechanischen Leistung zuständig war, dadurch ich Berechnungen für die kritischen Rohrleitungsnetze unter Verwendung der FEM (Ceaser II) durchführte und die Tragsysteme der Rohrleitungen entwickelte. Nebenbei verfüge ich über nicht nur sehr gute Fertigkeiten im Umgang mit verschiedenen CAD-und FEM-Programmen, sondern auch sehr gute Kenntnisse über verschiedene Fertigungstechnologien wie Metallumformung, Kunststoffverarbeitungstechnologien und additive Fertigungsverfahren. Um die Organisations- und Verwaltungssachkenntnisse zu erhalten, habe ich, während meines Studiums an der Universität Kairo, vier Jahre für eine internationale NGO für Gemeindeentwicklung und Unternehmertum, das Enactusist, gearbeitet. Ich war der Vizepräsident des Teams der Universität Kairo und das gab mir verschiedene technische und soziale Kompetenz in Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeiten das gekrönt von einer großen Führungserfahrung durch die Führung eines Teams von +220 Mitgliedern.

Kontakt

Steffen Sickert - Karriereberatung
Inhaber: Steffen Sickert
Bahnhofstraße 54
03046 Cottbus
Telefon:
+49 (355) 43090397
Mobil:
+49 (179) 7001252
Fax:
+49 (355) 43090399
Bei Kontaktaufnahme über Telefon oder E-Mail verweisen Sie bitte auf die Klientnummer R457 A 24574.

Teilen

Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Smartphone und rufen Sie das Stellengesuch mobil auf!
PAV-Soft: Software für private Arbeitsvermittler
Dieses Angebot wurde mit Hilfe von PAV-Soft erstellt.
Eine gewerbliche Weiternutzung dieser Daten ist nur mit schriftlicher Zustimmung möglich.
15.425 freie Stellen
3.279 Stellenauschreibungen
2.069 Vermittler